Rezension Rache und Rosenblüte von Renée Ahdieh

Über die Lesejury durfte ich an der Leserunde zu Rache und Rosenblüte von Renée Ahdieh teilnehmen. Vielen Dank hierfür.

Dazu habe ich vorab das Manuskript erhalten

*Bild folgt

Klappentext:

Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach.

Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?

Meine Meinung:

Der zweite Teil mit seiner Geschichte um Sharzard und Chalid hat mir auch ganz gut gefallen.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir weiterhin gut und auch die Geschichte geht schön und spannend weiter.

Sharzard verlässt den Palast und Chalid um einen Weg zu suchen den Fluch für Chalid zu brechen und auch um nach Ihrer Familie zu sehen.
Chalid hingehen ist voll und ganz damit beschäftigt seine Stadt wieder aufzubauen und muss leider mit einigen Entäuschungen klar kommen, vor allem ohne Shazi.

Derweil wird auch der Widerstand der Gegener von Chalid größer und ein Krieg droht auszubrechen.

Die Geschichte hat auch wieder ein paar Überraschungen parat, welche einen unter anderem in 1001 Nacht versetzen. Manches hätte ich nicht erwartet und wurde oft überrascht.

Schade fand ich hingegen, dass es vor allem gegen Ende relativ oberflächig wurde und vieles nur kurz angeschnitten wurde. Ich hätte mir zu einigen Passagen und Charakteren oder auch Handlungen der Geschichte einfach mehr Infos gewünscht. Vieles wurde meiner Meinung nach zu kruz abgehandelt. Von mir aus hätte es ruhig detaillierter sein dürfen und dann noch einen weiteren Teil geben dürfen.

Vielleicht bekommen wir ja doch noch weitere Infos, ich würde mich freuen. Zumindest habe ich heute gesehen, dass die Autorin wohl einige Kurzgeschichten zu manchen Themen verfasst hat. Ich muss diese mal anschauen und bin gespannt. Allerdings glaube ich, das diese eher den ersten Band betreffen und meine Fragen zum zweiten Teil eher nicht beantworten können.

 

Kennt ihr das Buch auch? Oder habt ihr vielleicht den ersten Teil gelesen?

Liebe Grüße Melanie

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s