Brandnooz Goodnooz Box April 2019

*Werbung, da Markennennung*

Dieses mal bin ich etwas spät dran, aber dennoch möchte ich euch noch die Aprilbox mit dem Motto „Abwechslung im April“ zeugen.

Das war der Inhalt:

Und wie immer einzeln:

Neuzeller Kloster-Bräu Himmelspforte, 1,29 Euro (500 ml)

Diese Fassbrause klingt ganz lecker, bin gespannt, wie sie schmecken wird.

Cavendish & Harvey Filled Caramel Drops, 1,99 Euro (130 g), Launch Februar 2019

Es gibt diese Bonbons in 3 verschiedenen Sorten. Einmal dunkle Schokolade, aromatischer Kaffee oder zartes Karamel. Ich habe die Sorte mit Kaffee bekommen, welche ich leider nicht mag. Eine der anderen Sorten wäre mir lieber gewesen. Aber so bekommt mein Freund oder meine Mama diese Bonbons.

Werther’s Original Caramel Popcorn Brezel, 1,99 Euro (140 g), Launch August 2018

Habe ich noch nicht probiert, aber ich kenne schon eine andere Sorte und diese war sehr lecker. Ich bin gespannt wie diese hier schmecken.

CarpeBio Prestige, 2,29 Euro (100 g), Launch Januar 2018

Diese Schokolade hatte ich bei einem Picknick dabei und den dort anwesenden Veganern und Nichtveganern incl. mir hat diese Schokolade gut geschmeckt.

merci Petits Crunch Collection, 1,79 Euro (125 g)

Diese kleinen Schokoladen-Spezialitäten schmecken lecker und eigenen sich auch gut zum Verschenken. Ich habe hier schon Geschenke damit verziert 🙂

Enjoy Knusper Erbsen, 1,99 Euro (100 g), Launch Juli 2018

Diese Knuspererbsen klingen lecker, aber warten noch darauf ausprobiert zu werden. Statt Paprika hätte es noch die Sorte Chili gegeben. Dies war das Goodnooz Produkt.

Marmetube, 2,49 Euro (220 g), Launch Juni 2018

Diesen Fruchaufstrich habe ich schon probiert und er schmeckt ganz ok. Aber außer der originellen Verpackung finde ich sie nicht unbedingt besonders. Es gibt diese Marmelade in der Tube auch noch in der Sorte Erdbeere und Kirsche.

Köstritzer Kirsche (0,5 l), Februar 2019

Das ist nix für mich, das wird verschenkt oder einem Gast angeboten.

Power System Lower Carb Protein Riegel Lemon Cheesecake, 1,39 Euro (40 g), Launch Oktober 2018

Solche Riegel esse ich manchmal ganz gern als Snack. Mal sehn wie dieser schmecken wird.

Milford kühl & lecker Tees, 2,49 Euro (20 Teebeutel)

Schmeckt ganz gut, solche Tees trinke ich auch ganz gerne. Ich habe die Sorte Melone bekommen und es gibt auch noch Orange-Pfirsich. Werde ich vielleicht auch noch ausprobieren, wenn ich diesen mal in einem Laden finde. Milford Tees bekommt man bei uns leider nicht überall.

Heisse Tasse, 0,89 Euro (3 Portionen), Launch September 2018

Ich habe die Sorte Karotte & Kürbis bekommen und bin gespannt wie diese Suppe schmecken wird. Süßkartoffel & Curry ist die andere Sorte die es gibt, und diese klingt auch lecker.

Captain Morgan Original Spiced Gold, 2,99 Euro (5 cl), Launch Januar 2019

Habe ich auch noch nicht probiert, mal sehn wie es schmeckt.

Hochwald Milchbar, 1,29 Euro (1 l), Launch März 2019

Klingt lecker, muss aber noch probiert werden. Es hätte auch noch die Sorte Schoko Kokos gegeben.

Das war der Inhalt der Box mit einem Wert von 22,88 Euro ohne das Köstritzer, da dort kein Preis angegeben war. Ich fand den Inhalt wieder sehr abwechslungsreich und wie fandet ihr ihn?

Liebe Grüße Melanie

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Boxen, Rezepte / Essen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Brandnooz Goodnooz Box April 2019

  1. Konkelwutz schreibt:

    Hübsche Box, schön fotografiert.
    Ich habe sie nicht, dafür einiges daraus getestet. Den Milford Tee habe ich in Himbeere+Kirsche (die Sorte ist dir entgangen), davon war ich ziemlich enttäuscht. Hatte gehofft, dass ich damit das süß-zuckrige der gängigen Eistees umgehen kann. Die zugesetzten Aromen und Stevia-Blätter machen den Tee aber so süß, dass ich da schon richtig Bock drauf haben muss. Dann lieber heiß aufgießen und kalt werden lassen.
    Die Schokolade war gut, aber für den Preis gibt es echt bessere (vegane) Schokoladen. Die Knusper-Erbsen schmecken gut, die würde ich wieder essen. Ob ich sie kaufen würde bin ich mir nicht sicher.
    Die heiße Tasse sah gut aus, kommt aber für mich nicht in Frage, da nicht vegan. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe ist auch ein guter Witz, wenn man sich mal die Zutaten anschaut.
    Das Köstritzer sieht sommerlich aus, das würde ich mal probieren. Und die Marmeladentube scheint mir super geeignet für Festivals.^^

Mit dem "Klick" auf veröffentlichen, speichert diese Website deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP Adresse deines Kommentars. Mit dem Abschicken des Kommmentars hast du von der Datenschutzerklärung Kenntnis genommen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s