Produkttest Cattier Heilerde

Über die Kneipp Vip Autoren durfte ich ein paar Heilerde Produkte von Cattier testen, welche ich euch heute vorstellen möchte. Vielen Dank an Kneipp!

Seit 2011 gehört Cattier zu Kneipp und erobert seitdem auch den deutschen Markt, wo derzeit ca. 50 Produkte im Biofachhandel und in ausgewählten Drogeriemärkten vertrieben werden. Auch im Kneipp Online-Shop können die Produkte von Cattier bestellt werden.

Cattier Paris – das ist wirksame Naturkosmetik in Bio-Qualität aus Frankreich. Cattier ist Experte in Sachen Heilerde und hat unter anderem Duschgels, Seifen und sogar Zahnpasta auf Heilerde-Basis entwickelt. Heilerde – das klingt erstmal nach Matsch und Schlamm, und gar nicht interessant. Von wegen! Denn das aus uraltem Gestein entstandene Naturprodukt Heilerde verfügt über erstaunliche Eigenschaften bei der Hautpflege.

Heilerde ist feinste mineralische Tonerde, die auch als naturreiner Löss bezeichnet wird. Sie entstand aus Gesteinen, welche die eiszeitlichen Gletscher mit sich führten. Reibung, Zertrümmerung und Verwitterung verwandelten das Gestein in feinste Partikel. Diese werden getrocknet, gemahlen und gesiebt. Die tiefreinigende, klärende Kraft der Heilerde löst sanft Mitesser und Verhornungen der Haut. Es gibt viele verschiedene Arten von Heilerde, die sich in Struktur und Zusammensetzung unterscheiden. Die Farbigkeit der Heilerde ist von der genauen Zusammensetzung an Metalloxiden abhängig.

Detaillerte Informationen zur Heilerde findet Ihr hier.

Cattier Handcreme Heilerde – Reichhaltige Aufbaupflege

Angaben des Herstellers:

Die Handcreme mit Bio-Meisterwurz und weißer Heilerde spendet dank ihrer reichhaltigen Formel regenerierende Pflege und Schutz.
Trockene Haut wird durch die intensiv pflegende und beruhigende Creme zart und geschmeidig und ist so optimal vor Austrocknung, schädlichen Umwelteinflüssen und Kälte geschützt.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Olea Europaea Fruit Oil*, Glycerin, Butyrospermum Parkii Butter*, Cetyl Alcohol, Cocoglycerides, Carthamus Tinctorius Seed Oil*, Magnesium Aluminum Silicate, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Hydroxystearic / Linolenic / Oleic Polyglycerides, Benzyl Alcohol, Sodium Stearoyl Glutamate, Kaolin, Peucedanum Ostruthium Leaf Extract*, Aloe Barbadensis Leaf Extract*, Bisabolol, Xanthan Gum, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Tocopherol, Lactic Acid, Parfum, Geraniol, Limonene, Linalool. | *Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau 98,5% der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs | 16,5% der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau

Meine Meinung:

Der Duft der Handcreme ist interessant und gefällt mir ganz gut. Die Handcreme ist sehr reichhaltig und zieht daher etwas schlechter ein, aber die Handcreme pflegt dafür meine Hände auch schön zart. Ich bin sehr zufrieden mit der Handcreme und benutze sie sehr gerne.

Heilerde Peeling

Angaben des Herstellers:

Ein Peeling mit weißer Heilerde reinigt die Haut gründlich und sorgt für ein geschmeidig-weiches Hautgefühl.
Angereichert mit feuchtigkeitsspendendem, schützendem Bio-Jojobaöl und erfrischendem Bio-Pfefferminzöl reinigt das Peeling sanft. Bio-Aloe Vera klärt und beruhigt die Haut.

Inhaltsstoffe:

Lavandula Angustifolia Extract*, Aqua, Magnesium Aluminum Silicate, Glycerin, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Decyl Glucoside, Titanium Dioxide, Bambusa Arundinacea Stem Extract, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Lactic Acid, Benzyl Alcohol, Sodium Benzoate, Aloe Barbadensis Leaf Extract*, Xanthan Gum, Mentha Piperita Oil*, Linalool. | * Inhaltsstoff aus kontrolliert biologischem Anbau | 98,5% der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs, 38,4% der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau

Meine Meinung:

Die Anwendung war einfach und das Peeling hat sich einfach auftragen und auch wieder abspülen lassen. Der Duft war auch angenehm und meine Haut hat sich schön gereinigt und sauber angefühlt. Die Packung würde aber auch für 2 mal reichen, es ist einiges enthalten.

Heilerde Maske

Angaben des Herstellers:

Eine milde und reinigende Pflege speziell für empfindliche Haut. Beruhigt die Haut und sorgt für einen strahlenden Teint.

Inhaltsstoffe:

Kaolin, Aqua, Mentha Piperita Extract*, Butyrospermum Parkii Butter*, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Aloe Barbadensis Leaf Extract*, Potassium Jojobate, Jojoba Alcohol, Propanediol, Benzyl Alcohol, Parfum. | * Inhaltsstoff aus kontrolliert biologischem Anbau | 99,3 % der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs; 10,1 % der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau

Meine Meinung:

Rosa finde ich die Maske nicht, sondern eher hellbraun aber gefallen hat sie mir trotzdem sehr gut. Auch hier konnte ich die Maske 2 mal verwenden. Allerdings finde ich, dass die Maske sehr schnell antrocknet. Man sollte sie eigentlich 10 min einwirken lassen aber nicht antrocknen lassen. Nach ein paar Minuten war die Maske jedoch schon recht trocken. Die Maske war einfach zum anwenden und meine Haut hat die Maske gut vertragen und war schön weich :-)#

Kennt ihr die Heilerde Produkte von Cattier bereits? Wie findet ihr sie?‘

Liebe Grüße Melanie

 

 

 

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Goodnooz Box Juli 2019

So nun wird es aber Zeit euch noch die Box ausm Juli zu zeigen. Besondere Vielfalt für jedem (Probier-) Moment.

Und natürlich wieder einzeln:

Bulmers Red Berries, 1,99 Euro (0,5 l)
Stiftungsbräu Erding, Stiftung Hell, 1,29 Euro (0,5 l), Launch März 2016
Tee Gschendner Ice Tea Pfirsich, 1,5 Euro (0,5 l), Launch April 2019
Guampa Energie Drink Pink Grapefruit, 1,49 Euro (0,25 l), Launch März 2016

Bulmers schmeckt mir gut, kenne ich schon. Das Bier hat meinem Freund nicht so geschmeckt. Der Ice Tea war lecker, aber ich finde ihn zu teuer und den Energie Drink habe ich noch nicht probiert. Der Ice Tea war das Goodnooz Produkt.

Glücksklee Sahne Finesse, 2,19 Euro (250 ml), Relaunch Mai 20119
Dr. Oetker Vitalis Multikorn Müsli dunkle Schoko & Nuss, 3,49 Euro (400 g), Launch Oktober 2018
Wasa 100, 1,99 Euro (245 g), Launch April 2019
Manner Zarties, 1,99 Euro (200 g), Launch April 2019

Die Sahne wartet noch darauf probiert zu werden, das Müsli war ok, hat mit aber nicht ganz so gut geschmeckt. Da schmecken mir andere Sorten von Vitalis besser. Das Knäckebrot schmeckt gut und die Zarties auch, diese habe ich verschenkt, kannte sie aber auch schon 🙂

Oro d’Italia Pomodoro Datterini und Pomodoro Filetti ,1,59 Euro (425 ml), Launch November 2017
Saupiquet Rio Mare Thinfisch Filets in Olivenöl, 2,79-2,99 Euro (130 g), Launch Oktober 2018/April 2019
Bad Reichenhaller Kräuterliebe Mediterran, 1,75 Euro (90 g), Launch Mai 2019

Die Tomaten schmecken immer gut, der Tunfisch war auch gut, sehr pfefferig und das Kräutersalz habe ich noch nicht getestet.

Das war die Box mit einem Wert von 23,65 Euro. Ich fand die Mischung auch wieder toll. Wie fandet ihr die Box?

Liebe Grüße Melanie

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Goodnooz Box Juni 2019

*Werbung, da Markennennung*

So etwas spät, aber ich möchte euch natürlich trotzdem noch die Juni Box zeigen. Dieses Mal war das Thema „Auf Geschmacksreise“

Und wie immer einzeln 🙂

Bifi Beef, 0,99 Euro (20 g), Launch April 2019

Bifi schmeckt immer, diese hab ich auch schvor der Box schonmal probiert, wenn ich mich richtig erinnere.

Landpark Bio-Quelle naturell, 0,59 Euro (0,5 l), Launch Juni 2019

Ich mag lieber Wasser mit Kohlensäure und wenn ich mal keine Kohlesäure möchte find ich Leitungswasser auch vollkommen in Ordnung. Ich würde mir also solches Wasser nicht extra kaufen, werde es aber gerne mal probieren.

Cavendish & Harvey Sour Winegums for Connoisseurs, 2,29 Euro (180 g), Launch Mai 2018

Ich kenne bisher Weingummis nur in „normal“ in sauer habe ich diese noch nie gesehen. Bin gespannt wie sie schmecken werden.

Cirio Toscana Tomaten stückig, 1,29 Euro (400 g), Launch Januar 2019

Die Marke kenne ich noch nicht, aber solche Tonmaten kann man immer gut verwenden für Saucen, Pizza usw. Werden bestimmt demnächste Ihre Verwendung finden.

Day Up Snack Classic, 0,99 Euro (120 g), Launch Januar 2018

Es gibt 3 verschiedene Sorten, einmal Yellow (Ananas und Kokosnuss), Red (Apfel, Erdbeere und Sauerkirsche) und Blue (Blaubeere). Sie klingen alle ganz gut, geschmacklich fand ich jetzt zumindest die Sorte Red ok, aber das Day Up Dessert aus der Februar Box hat mir besser geschmeckt.

Fuze Tea Gründer Tee Limette Minze, UVP 0,95 Euro (0,4 l), Launch Mai 2019

Ich wollte schon immer mal einen Fuze Tea probieren, bin aber bisher nicht dazu gekommen. Der Eistee war ok, aber mir schmecken andere besser. Wahrscheinlich liegt es am Stevia. Ich bin kein Fan von Süßstoffen, diese haben für mich einen komischen Geschmack.

Heineken 0,0 und Heineken Bier, je 0,89 Euro (0,33 l), Lauch Februar 2019 für das 0,0

Ist beides nix für mich, bekommt mein Freund oder Besuch.

Nestle Golden Minis, 1,49 Euro (4 x 25 g), Launch Januar 2017

Ciniminis mag ich gerne, diese Riegel schmecken mir daher bestimmt auch. Sie warten aber noch darauf probier zu werden. Das Design der Packung finde ich echt süß 🙂

Pringles Rice Fusion, 2,29 Euro (180 g), Launch März 2019

Es gibt insgesamt 4 neue Pringels Rice Fusion Sorten. Bin gespannt, wie sie schmecken werden. Die Sorte klingt interessant. Weitere Sorten sind Peking Ente, Red Curry oder BBQ Teriyaki.

Verival Porridge, 4,99 Euro (350 g)

Hier hätte es ansonsten noch einen Kokos-Aprikose Porridge oder ein Hafer Crunchy gegeben. Mir schmeckt der Porridge leider nicht so gut. Irgendwie etwas fad (und mir vielleicht tatsächlich nicht süß genug…). Habe ihn auch schon mit Honig und Obst aufgepeppt, aber irgendwie ist diese Mischung nicht ganz meins.

Zentis 50% weniger Zucker Erdbeere, 2,49 Euro (195 g), Launch März 2019#

Weniger Zucker klingt gut, wenn es dann auch schmeckt. Das muss ich bei dieser Marmelade noch ausprobieren, wenn ich meine andere(n) Marmeladen aufgebraucht habe.

Pulsaar Nutrition Natural Baar Superfood Date & Sour Cherry, Maca, Acai Spirulina,
2,49 Euro (60 g)

Man ist das ein langer Name. Geschmeckt hat der Riegel echt gut, ich finde ihn allerdings etwas teuer. Dies war übrigens das Goodnooz Produkt.

So das war die Juni Box mit einem Wert von 22,63 Euro. Und wie fandet ihr die Box?

Liebe Grüße Melanie

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Goodnooz Box Mai 2019

*Werbung, da Markennennung*

Die Mai Box stand ganz im Zeichen des 10-jährigen Jubiläums und war daher prall gefüllt!

Das war die gesamte Box, welche nun auch in einer etwas größeren Kiste daher kommt.

Und wie immer einzeln:

Birkel Nudel Inspiration „Thymian-Rosmarin“, 1,69 Euro (350 g) Launch Februar 2019

Schmecken ganz gut, haben wir mit einer schönen fruchtigen Tomatensoße gegessen.

Gala von Eduscho „Kreation des Jahres“, 1,29 Euro (100 g), Launch März 2019

Im Handel kosten 500 Gramm 5,29 Euro.  Da wir keine normale Kaffeemschine mehr haben, habe ich den Kaffee verschenkt.

Mr. Jim, 0,49 Euro (40 g), Launch Mai 2018

Kenne bisher nur Mr. Tom, bin gespannt wie dieser Riegel schmecken wird. Klingt auf jeden Fall lecker.

Valensina Viva, 1,79 Euro (1 l), Launch April 2019

Ich habe die Sorte Orange-Beerenmix bekommen und dies war ganz lecker, hat aber meine Meinung nach ganz extrem nach Erdbeere geschmeckt. Es hätte auch noch Orange-Exotikmix oder Orange-Mango-Maracuja gebeben. Die klingen auch gut. Ich habe es aber trotzdem mit Sprudel gemischt, da es mir noch zu süß war.

Fisherman’s Friend Berren-Mix, 1,09 Euro (25 g), Launch März 2019

Habe ich noch nicht probiert, kenne bisher nur die minzigen Sorten.

Pero Snack Salamipralinen, 2,99 Euro (100 g), Launch April 2019

Es gibt sie in den Sorten natur oder geräuchert und die natur schmecken ganz gut. Lecker zum snacken.

Schamel Rachenputzer Meerretich, 1,69 Euro (140 g), Relaunch Juli 2018

Klingt gut, mal sehn, ob er mir nicht zu scharf sein wird.

nimm 2 Lachgummi Frutivity Red Fruits, 0,99 Euro (225 g), launch April 2019

Sind ganz lecker, etwas klebrig aber schmecken schön fruchtig.

Princess an the Pea Erbsen Drink, 3,19 Euro (1 l), launch März 2019

Ich weiß ja nicht, ob mir das schmecken wird, aber ausprobieren will ich es auf jeden Fall. Am besten mal zusammen mit meinen Freundinnen, welche sich vegan ernähren.

Lipton Weniger Süß Original, 1,39 Euro (1,25 l), Launch April 2019

Ich weiß ja nicht, ob mir dies schmecken wird. Ich mag Eistee sehr gerne, vor allem auch Lipton, aber habe bisher eher schlechte Erfahrungen mit light Getränken gemacht. Die haben mir bislang nie wirklich geschmeckt. Aber vielleicht ist dies hier ja anders.

Köstritzer Radler Limette, Preis siehe Handel (0,5 l), Launch Februar 2019

Ist nix für mich, bekommt wahrscheinlich meine Schwester.

Miracoli Presto Sonnengetrocknete Tomate, 1,99 Euro (150 g), Launch März 2019

Sieht lecker aus,nkann man aks Pesto oder  Dip oder Brotauftrich verwenden. Mal sehn, wie wir es ausprobieren werden.

Lycka Kaffee Cold Brew Schwarz, 1,99 Euro (185 ml), Launch Januar 2018

Diesen Kaffee wollte mein Freund eigentlich letzten auf ne Zugfahrt mitnehmen, hat ihn aber dann vergessen. Für mich ist das aber nix. Das war übrigens das Goodnooz Produkt.

Happy der Premium Schokoglückskeks, 0,75 Euro (1 Stück), Launch April 2018

Finde ich ganz schön teuer. Ausprobiert habe ich ihn jedoch noch nicht.

So das war die Box mit einem Gesamtwert von 21,33 Euro ohne das Radler.  Wie fandet irh die Box?

Ach ja die Tomaten aus der Dezember Box habe ich nun endlich mit der Mai Box erhalten 🙂

Liebe Grüße Melanie

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Goodnooz Box April 2019

*Werbung, da Markennennung*

Dieses mal bin ich etwas spät dran, aber dennoch möchte ich euch noch die Aprilbox mit dem Motto „Abwechslung im April“ zeugen.

Das war der Inhalt:

Und wie immer einzeln:

Neuzeller Kloster-Bräu Himmelspforte, 1,29 Euro (500 ml)

Diese Fassbrause klingt ganz lecker, bin gespannt, wie sie schmecken wird.

Cavendish & Harvey Filled Caramel Drops, 1,99 Euro (130 g), Launch Februar 2019

Es gibt diese Bonbons in 3 verschiedenen Sorten. Einmal dunkle Schokolade, aromatischer Kaffee oder zartes Karamel. Ich habe die Sorte mit Kaffee bekommen, welche ich leider nicht mag. Eine der anderen Sorten wäre mir lieber gewesen. Aber so bekommt mein Freund oder meine Mama diese Bonbons.

Werther’s Original Caramel Popcorn Brezel, 1,99 Euro (140 g), Launch August 2018

Habe ich noch nicht probiert, aber ich kenne schon eine andere Sorte und diese war sehr lecker. Ich bin gespannt wie diese hier schmecken.

CarpeBio Prestige, 2,29 Euro (100 g), Launch Januar 2018

Diese Schokolade hatte ich bei einem Picknick dabei und den dort anwesenden Veganern und Nichtveganern incl. mir hat diese Schokolade gut geschmeckt.

merci Petits Crunch Collection, 1,79 Euro (125 g)

Diese kleinen Schokoladen-Spezialitäten schmecken lecker und eigenen sich auch gut zum Verschenken. Ich habe hier schon Geschenke damit verziert 🙂

Enjoy Knusper Erbsen, 1,99 Euro (100 g), Launch Juli 2018

Diese Knuspererbsen klingen lecker, aber warten noch darauf ausprobiert zu werden. Statt Paprika hätte es noch die Sorte Chili gegeben. Dies war das Goodnooz Produkt.

Marmetube, 2,49 Euro (220 g), Launch Juni 2018

Diesen Fruchaufstrich habe ich schon probiert und er schmeckt ganz ok. Aber außer der originellen Verpackung finde ich sie nicht unbedingt besonders. Es gibt diese Marmelade in der Tube auch noch in der Sorte Erdbeere und Kirsche.

Köstritzer Kirsche (0,5 l), Februar 2019

Das ist nix für mich, das wird verschenkt oder einem Gast angeboten.

Power System Lower Carb Protein Riegel Lemon Cheesecake, 1,39 Euro (40 g), Launch Oktober 2018

Solche Riegel esse ich manchmal ganz gern als Snack. Mal sehn wie dieser schmecken wird.

Milford kühl & lecker Tees, 2,49 Euro (20 Teebeutel)

Schmeckt ganz gut, solche Tees trinke ich auch ganz gerne. Ich habe die Sorte Melone bekommen und es gibt auch noch Orange-Pfirsich. Werde ich vielleicht auch noch ausprobieren, wenn ich diesen mal in einem Laden finde. Milford Tees bekommt man bei uns leider nicht überall.

Heisse Tasse, 0,89 Euro (3 Portionen), Launch September 2018

Ich habe die Sorte Karotte & Kürbis bekommen und bin gespannt wie diese Suppe schmecken wird. Süßkartoffel & Curry ist die andere Sorte die es gibt, und diese klingt auch lecker.

Captain Morgan Original Spiced Gold, 2,99 Euro (5 cl), Launch Januar 2019

Habe ich auch noch nicht probiert, mal sehn wie es schmeckt.

Hochwald Milchbar, 1,29 Euro (1 l), Launch März 2019

Klingt lecker, muss aber noch probiert werden. Es hätte auch noch die Sorte Schoko Kokos gegeben.

Das war der Inhalt der Box mit einem Wert von 22,88 Euro ohne das Köstritzer, da dort kein Preis angegeben war. Ich fand den Inhalt wieder sehr abwechslungsreich und wie fandet ihr ihn?

Liebe Grüße Melanie

 

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Produkttest Kneipp Wirkduschen

*Werbung, da kostenlose Testprodukte*

Über die Kneipp Vip Autoren habe ich 2 von den 3 neuen Wirkduschen testen dürfen. Vielen Dank!

Wirkdusche Kopf frei

Das sagt der Hersteller:

Multi-Tasking mit Kneipp.

Heute könnt Ihr kaum einen klaren Gedanken fassen?
So leicht wie in der kühlen Frische eines Badesees kann es sich anfühlen, wenn man mehrere Dinge auf einmal macht: Mit der Wirkdusche KOPF FREI von Kneipp könnt Ihr Euch einfach treiben lassen. Durch die ätherischen Öle von Minze und Rosmarin und ihren aromatisch-frischen Duft bleibt der Kopf von morgens bis abends klar und volle To-Do-Listen verlieren Ihren Schrecken. 

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Polysorbate 20, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Oil, Mentha Piperita (Peppermint) Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Camphor, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Linalool, Limonene, Benzyl Alcohol, Alpha-Isomethyl Ionone, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Parfum (Fragrance), Glyceryl Oleate, Glycerin, Sodium Chloride, Citric Acid, Glycine Soja (Soybean) Oil, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Tocopherol.

Wirkdusche Glücklich sein

Das sagt der Hersteller:

Überstunden mit Kneipp.

Heute schon gelächelt? So glücklich wie bei einem Ausflug in die Natur kann man sich an einem langen Arbeitstag fühlen. 
Mit der Kraft der ätherischen Öle aus Mandarine und Vetiver sorgt die Wirkdusche GLÜCKLICH SEIN von Kneipp für einen angenehm, fruchtig-herben Duft – und für ein Glücksgefühl, das den ganzen Tag anhält. Auch wenn der Tag mal länger wird. 

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Polysorbate 20, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Parfum (Fragrance), Citrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil, Vetiveria Zizanoides Root Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Juniperus Virginiana Oil, Pogostemon Cablin Leaf Oil, Limonene, Linalool, Citral, Citronellol, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Glyceryl Oleate, Glycerin, Sodium Chloride, Citric Acid, Glycine Soja (Soybean) Oil, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Tocopherol.

Meine Meinung:

Die zwei Wirkduschen gefallen mir gut. Der Duft ist angenehm und überraschenderweise gefällt mir der Duft von „Kopf frei“ besser als der von „Glücklich sein“. Ich dachte von der Beschreibung her, dass mir Glücklichsein besser gefallen wird, da ich diesen Duft ja bereits von der Duftkerze und dem Raumduft kenne und diesen dort sehr gerne mag. Aber der frische kräuterige Duft von „Kopf frei“ gefällt mir tatsächlich besser 🙂

Die Duschen schäumen auch gut auf und lassen sich einfach verteilen und wieder gut abwaschen.

Was ich auch gut finde ist die nachhaltige Verpackung. Plastik zu sparen ist immer eine gute Idee.

Hier die Infos von Kneipp dazu:

  • Die Flaschen unserer Wirkduschen haben nicht nur eine neue, tolle Form, sondern bestehen darüber hinaus zu 100% aus rPET, also recyceltem Kunststoff, und sind selbst wieder zu 100% recycelbar.  
  • Das Etikett besteht aus Steinpapier. Anders als herkömmliche Papiersorten ist dieses zu 100 Prozent zellstofffrei. Für die Herstellung wird kein Baum, keine Säure und kein Bleichmittel benötigt. Die Produktion von einer Tonne Steinpapier spart im Vergleich zu konventionellem Papier rund 28.300 Liter – also der durchschnittliche Wasserbedarf einer Person für 232 Tage.  
  • Auch die auf den Etiketten verwendete Schriftart wurde mit Blick auf Nachhaltigkeitsaspekte gewählt: Die Schrift „Ryman Eco“ benötigt im Durchschnitt 33 Prozent weniger Tinte als Standardschriften. 

Wie findet ihr die neuen Duschen von Kneipp? Kennt ihr sie schon?

Liebe Grüße Melanie

 

 

Veröffentlicht unter Produkttest | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Brandnooz Goodnooz Box März 2019

*Werbung, da Markennennung*

Das Motto der März Box lautet: „Lecker in allen Formen und Farben“

Das war die gesamte Box:

Und wie immer auch einzeln:

beckers bester Direktsaft Orange, 0,89 Euro (330 ml), Launch Januar 2019

Habe ich noch nicht probiert, klingt aber lecker 🙂

Vitalis Kraftfutter Tomate, 0,89 Euro (45 g), Launch April 2018

Müsli in herzhaft kann ich mir nicht vorstellen, aber ich bin gespannt. Ich hatte schonmal die Sorte Schokomüsli und die Knusperkugeln haben sehr gut geschmeckt.

Eat Natural Mandel & Aprikose mit Joghurtüberzug, 1,19 Euro (50 g)

Die Sorte klingt lecker, ich freue mich schon diesen Riegel auszuprobieren.

Apfel Räuber Cider, 0,79 Euro (330 ml), Launch März 2018

Hatte ich schonmal in einer Box, schmeckt ganz lecker.

Kölln Müsli Knusper Joghurt Honig, 2,99 Euro (500 g), Launch Januar 2019

Kölln Müsli esse ich sehr gerne. Diese Sorte kenne ich noch nicht. Nachdem mein aktuelles Müsli leer ist werde ich dieses ausprobieren.

funny-frisch Linsen Chips Parika, 1,79 Euro (90 g), Launch November 2018

Ich habe schon die Sorte Oriental bei Freunden probiert und diese Linsenchips haben sehr lecker geschmeckt. Ich bin mal auf die Sorte Paprika gespannt.

Martini & Tonic

Fertig gemixte Martini und Tonic. Mal sehn welcher besser schmeckt.

Mentos Pure Fresh Erdbeere, 2,49 Euro (70 g), Launch Januar 2019

Kaugummi geht immer. Mentos Erdbeere kenne ich noch nicht.

Schogetten Hafer Cookies, 0,99 Euro (100 g), Launch Februar 2019

Klingt lecker, mal sehn wie dies schmecken wird. Klingen tut die Sorte sehr lecker.

Werther´s Original Soft Caramel, 1,89 Euro (180 g), Launch Januar 2019

Sehen auch super aus, aber habe ich auch noch nicht ausprobiert.

Gefro Balance Suppen-Pause Gemüse-Lust, 1,30 Euro (1 Portion für 250 ml)#

Auch diese Suppe hört sich lecker an. Das war das Goodnooz Produkt.

Milford Früchtetee, 1,99 Euro (28 Teebeutel, je 2,25 g)

Milford Tee schmeckt mir immer sehr gut. Auch diese Sorte trinke ich sehr gerne. Es hätte auch noch die Sorten Blutorange und Früchtetraum gegeben. Hätte mich auch über diese Sorten gefreut.

So das war die März Box mit einem Gesamtwert von 17,20 Euro ohne den Martini. Wie gefällt euch die Box?

Liebe Grüße Melanie

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Produkttest Kneipp Frühjahrsneuheiten 2019

*Werbung, da kostenlose Testprodukte*

Über die Kneipp Vip Autoren habe ich wieder die Möglichkeit bekommen die Frühjahrsneuheiten zu testen. Vielen Dank!

Cremedusche und Cremebad Kurzurlaub

Das sagt der Hersteller:

Reif für die Insel? Dann sind unsere neuen Produkte Kurzurlaub genau das richtige. Entflieht dem Alltag und genießt tropischen Badegenuss mit der Cremedusche und dem Cremebad Kurzurlaub.

Der exotisch-cremige Duft nach Kokos lässt von Urlaub und traumhaften Plätzen träumen. Exotisches Monoiöl pflegt die Haut und schützt sie vor dem Austrocknen.

Cremedusche

  

Das sagt der Hersteller:

Duschgenuss mit der Kneipp® Cremedusche „Kurzurlaub“. Der exotisch-cremige Duft nach Kokos lässt von Urlaub und traumhaften Plätzen träumen. Die milde Cremedusche mit wertvollem Monoiöl reinigt sanft die Haut und hinterlässt ein wunderbar gepflegtes Hautgefühl.

Die Pflegeformel aus hochwertigem Pflanzenextrakt und natürlich pflegendem Öl sorgt für ein verbessertes Hautgefühl während und nach dem Duschen. Eine Studie bestätigt zudem, dass die natürliche Hautfeuchtigkeit nachweislich über 24 Stunden bewahrt wird.

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Coco-Glucoside, PEG-40 Sorbitan Peroleate, Cocamidopropyl Betaine, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Glyceryl Oleate, Glycol Distearate, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Cocos Nucifera (Coconut) Fruit Extract, Sine Adipe Lac, Gardenia Taitensis Flower Extract, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Limonene, Hexyl Cinnamal, Linalool, Coumarin, Benzyl Alcohol, Sodium Anisate, Sodium Levulinate, Parfum (Fragrance), Hydroxypropyl Methylcellulose, Sodium Chloride, Citric Acid, PEG-14M, Sodium Hydroxide, Silica, Glycine Soja (Soybean) Oil, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Tocopherol

Meine Meinung:

Bei Kokos bin ich immer etwas skeptisch. Ich mag Kokos eigentlich ganz gerne, aber wenn es zu stark nach kokos oder so extrem künstlich riecht gefällt es mir gar nicht. Hier ist der Kokoduft aber schön dezent aber dennoch vorhanden und der Duft der Duschcreme gefällt mir ganz gut. Es schäumt auch schön und hinterlässt eine weiche, gepflegte Haut.

Cremebad

Das sagt der Hersteller:

Entfliehen Sie dem Alltag und genießen Sie tropischen Badegenuss mit dem Cremebad Kurzurlaub von Kneipp®. Der Duft nach Kokos lässt Sie von Urlaub und traumhaften Plätzen träumen. Exotisches Monoiöl pflegt die Haut und schützt sie vor dem Austrocknen.

Die Pflegeformel aus Pflanzenmilch und natürlichem pflegenden Öl, in Kombination mit intensivem Duft und langanhaltendem cremigen Schaum, machen dieses Bad zu einem Wohlfühlerlebnis für Körper und Geist.

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Coco-Glucoside, PEG-18 Glyceryl Oleate/ Cocoate, Cocamidopropyl Betaine, PEG-40 Sorbitan Peroleate, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Cocos Nucifera (Coconut) Fruit Extract, Sine Adipe Lac, Gardenia Taitensis Flower Extract, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Limonene, Linalool, Hexyl Cinnamal, Coumarin, Benzyl Alcohol, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Parfum (Fragrance), Glycol Distearate, Sodium Chloride, Citric Acid, Denatonium Benzoate, Glycine Soja (Soybean) Oil, Tocopherol.

Wichtige Hinweise

Hinweis: Nach dem Baden die Wanne mit heißem Wasser nachspülen. Kosmetisches Mittel. Nicht einnehmen und für Kinder unzugänglich aufbewahren. Dieses Badekosmetikum enthält den Bitterstoff Bitrex®, wodurch ein versehentliches Verschlucken verhindert werden kann.

 

Anwendungshinweise

Das Cremebad dem einlaufenden Badewasser (36-38°C) zugeben und das Bad 15-20 Minuten genießen.

Meine Meinung:

 

Ich habe bisher noch nicht damit gebadet, aber wenn es vom Duft genauso ist wie die Duschcreme kann ich mir das Bad sehr gut vorstellen 🙂

Lippenpflege Hydro Pflege

Das sagt der Hersteller:

100% natürlicher Lippenbalsam mit Wasserminze-Extrakt, wertvoller Aloe Vera und unbeschwertem, aquatischem Duft. Spendet den Lippen Feuchtigkeit für frisch gepflegte und geschmeidige Lippen. Die Formel mit nachgewiesenem Depot-Effekt versorgt die Lippen langanhaltend und intensiv.

Inhaltsstoffe:

Rhus Verniciflua Peel Cera, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil*, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Candelilla Cera, Aloe Barbadensis Leaf Extract*, Mentha Aquatica Extract, Citrus Limon Peel Oil, Citrus Aurantifolia (Lime) Oil, Mentha Viridis (Spearmint) Leaf Oil, Linalool, Limonene, Citral, Geraniol, Parfum (Fragrance), Tocopherol. | *aus kontrolliert biologischem Anbau

Meine Meinung:

Hier habe ich euch ja bereits die Lippenpflegestifte vorgestellt, welche im letzten Herbst neu in das Kneipp Sortiment gekommen sind. Nun mit den Frühjahrsneuheiten gibt es eine neue Sorte und zwar die Sorte „Hydro Pflege“ mit Wasserminze und Aloe Vera. Diese Sorte gefällt mir von den nun inzwischen 4 Sorten am besten. Der Duft ist schön frisch und leicht und die Farbe der Verpackung ist auch toll. Manchmal jedoch finde ich es nicht so gut, dass die Lippen so stark fettig werden und man z.B. an Gläsern immer Abdrücke hinterlässt. Allerdings ist die Pflegewirkung dafür auch gut. Aber das ist bei allen 4 Sorten so.

Körperlotion Patchouli. Sheabutter.

Das sagt der Hersteller:

Schenke deiner Haut Balance mit der Kneipp® Körperlotion Patchouli Sheabutter. Die ausgleichende Pflege verwöhnt mit ihrem pudrig-zarten Duft nach Patchouli die Sinne. Gleichzeitig versorgt die nährende Lotion mit reichhaltiger Sheabutter und dem natürlichen Pflegeöl-Komplex aus Hanföl, Kokosöl und Mandelöl die Haut mit intensiver Feuchtigkeit und macht sie streichelzart. Die natürliche Pflegewirkung wird abgerundet durch zellschützendes Vitamin E und hautberuhigendes Panthenol. Für normale bis trockene Haut.

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Glycerin, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate Citrate, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Behenyl Alcohol, Cannabis Sativa Seed Oil, Pogostemon Cablin Leaf Oil, Tocopheryl Acetate, Panthenol, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Aurantium Bergamia (Bergamot) Fruit Oil, Limonene, Linalool, Citronellol, Geraniol, Benzyl Alcohol, p-Anisic Acid, Parfum (Fragrance), Caprylyl Glycol, Xanthan Gum, Glyceryl Caprylate, Carrageenan, Gellan Gum, Glycine Soja (Soybean) Oil, Citric Acid, Tocopherol.

Meine Meinung:

Die Körperlotion gefällt mir auch sehr gut. Der Duft ist schön frisch und leicht und die Lotion lässt sich gut auftragen und zieht relativ schnell ein. Die Haut ist hinterher schön weich und gepflegt.

Badekristalle Poolparty

Das sagt der Hersteller:

Der Sommer steht vor der (Badezimmer-)Tür: Rein ins spritzige Nass mit den Kneipp® Badekristallen Poolparty! Der sommerliche Duft mit natürlichen ätherischen Ölen und den Extrakten aus fruchtigem Rhabarber und blumigem Hibiskus bringen Stimmung in die Wanne. Wer braucht schon einen Pool, wenn er eine Wanne hat?

Inhaltsstoffe:

Sodium Chloride, Parfum (Fragrance), Rheum Officinale Stem Extract, Hibiscus Sabdariffa Flower Extract, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Limonene, Polysorbate 20, Sodium Carbonate, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Glycerin, Aqua (Water), Glycine Soja (Soybean) Oil, Tocopherol, CI 16255.

Wichtige Hinweise:

Bitte Badekristalle nicht mit empfindlichen Gegenständen in Kontakt bringen. Kosmetisches Mittel. Nicht einnehmen und für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Anwendungshinweise:

Geben Sie die Badekristalle in das einlaufende Badewasser (36-38°C) und lösen Sie sie vollständig auf. Optimale Badedauer: 15-20 Minuten.

Meine Meinung:

Der Duft klingt schonmal toll, aber ausprobieren muss ich die Badekristalle noch. Ich bin gespannt!

Badekristalle #happy

Das sagt der Hersteller:

Denn es gibt viele Gründe fröhlich zu sein – die Kneipp® Badekristalle #happy sind einer davon! Der unbeschwert fruchtige Duft mit ätherischen Ölen und Extrakten aus Orangenblüte und spritziger Pomelo lässt trüben Gedanken keine Chance. Mach mehr von dem was Dich #happy macht!

Inhaltsstoffe:

Sodium Chloride, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Flower Extract, Citrus Paradisi (Grapefruit) Fruit Extract, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Limon (Lemon) Peel Oil, Citrus Aurantium Bergamia (Bergamot) Fruit Oil, Limonene, Linalool, Parfum (Fragrance), Polysorbate 20, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Glycerin, Aqua (Water), Glycine Soja (Soybean) Oil, Tocopherol, CI 47005, CI 16255.

Wichtige Hinweise:

Bitte Badekristalle nicht mit empfindlichen Gegenständen in Kontakt bringen. Kosmetisches Mittel. Nicht einnehmen und für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Anwendungshinweise:

Geben Sie die Badekristalle in das einlaufende Badewasser (36-38°C) und lösen Sie sie vollständig auf. Optimale Badedauer: 15-20 Minuten.

Meine Meinung:

Klingt schön fruchtig und vor allem zitrisch. Muss ich auch noch ausprobieren. In letzter Zeit bin ich einfach nicht zum Baden gekommen.

So das waren die Frühjahrsneuheiten von Kneipp. Gefallen sie auch auch so gut wir mir?

Liebe Grüße Melanie

 

Veröffentlicht unter Produkttest | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Brandnooz Goodnooz Box Februar 2019

*Werbung, da Markennennung*

Das Motto der Februarbox lautet: „Geschmacksgipfel im Februar“

Das ist der Inhalt komplett:

Und wie immer auch wieder einzeln:

Freche Freunde Wasser und Frucht Mango, Banane, Maracuja, 0,99 Euro (200 ml), Launch Mai 2018

Interessante Konsistenz des Getränkes. Ein bisschen wie ein Smoothie mit Wasser gemischt. Hat aber ganz gut geschmeckt.

Finn Crisp Rustikal, 1,49 Euro (200 g), Launch Januar 2015

An sich klingt das Brot lecker, allerdings mag ich Kümmel nicht besonders. Mal sehn, ob mir das Brot trotzdem schmecken wird.

Manner Knuspino, 0,99 Euro (110 g), Launch Januar 2018

Ich hatte die Sorte Haselnuss in meiner Box und mag diese sehr gerne. Ich kenne auch die beiden anderen Sorten (Vanille und Schokolade) und mag alle drei recht gerne. Ich hatte die Waffeln an einem Spielenachmittag dabei und allen hat es sehr gut geschmeckt und die Packung war sehr schnell aufgeknuspert 🙂

Milka Collage Himbeere, 1,09 Euro (93 g), Launch August 2015

Auch diese Sorte von Milka kenne ich bereits und mag sie gerne. Schade finde ich nur, dass nun auch Milka die Packung verkleinert hat und nur noch 93 statt 100 g in einer Tafel enthalten sind.

DayUp Pearls, 1,29 Euro (100 g), Launch Februar 2018

Es ist ein Desser aus Kokosnusscreme, Fruchtpürre-Mischung und Tapioka-Perlen. Ich hatte die Sorte Mange und hab das Dessert auf einer Zugfahr gegessen. Dafür sehr praktisch, da man keinen Löffel braucht. Geschmeckt hat es auch gut, war allerdings etwas komisch zu essen aufgrund der Tapioka-Perlen.

Chantré Liquer Caramel, 3 x 0,02 l), Launch Januar 2018, Im Handel erhältlich 0,7 l für 6,99 Euro.

Dieses Liquer habe ich noch nicht ausprobiert. Klingt aber an sich ganz gut.

Diäko Proteinriegel Schokolade-Karamell-Erdnuss, 1,65 Euro (40 g), Launch Juli 2018

Das ist das goodnooz Extraprodukt. Der Riegel hat lecker geschmeckt, für einen Nachkauf ist er mir allerdings etwas zu teuer.

Eat Natural Zartbitterschokolade mit Cranberrys und Macadamianüssen, 1,29 Euro (45 g), Launch Januar 2011

Habe ich noch nicht probiert, klingt aber lecker.

Schamel Bayerischer Meerrettich, 1,69 Euro (135 g), Launch Januar 2019

Meerretich esse ich gerne und kenne auch die Marke Schamel bereits. Ich mag den mildern Meerrettich meist lieber, aber auch den scharfwürzigen, welchen es auch noch gegeben hätte mag ich ab und zu ganz gern. Die beiden Produkte haben wohl dieses Jahr ein „neues Gewand“ bekommen.

Del Monte Ananas geraspelt, 1,49 Euro (446 ml), Launch Januar 2010

Habe ich noch nicht gegessen, aber Ananas mag ich gerne und freue mich schon darauf dies zu probieren.

Oreo Golden, 154 g, Launch Januar 2019

Schmeckt sehr lecker, auch diejenigen die davon probiert haben fanden die goldene Sorte super.

Smint 2hours, 1,89 Euro (35 g)m Launch April 2018

Diese Pastillen gibt es in den Sorten Intense Mint und Peppermint. Ich habe Intense Mint bekommen und und bin gespannt wie diese schmecken. Smint mag ich ansich gerne, habe auch schon lange keine mehr gehabt.

Paulaner Natur Radler Alkoholfrei, 0,85 Euro (0,5 l), Launch November 2018

Ich mag kein Bier, ich denke meine Mama oder meine Schwester wird sich darüber freuen.

So das war die Februar Box mit vielen älteren Sachen, aber einer schönen bunten Mischung. Der Warenwert lag bei 14,71 Euro ohne den Liquer und die Oreo Kekse.

Wie findet ihr die Box? Wären das Produkte für euch?

Liebe Grüße Melanie

 

 

 

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Brandnooz Goodnooz Box Januar 2019

*Werbung, da Markennnennung*

Im Januar war das Motto „Auf eun Neues!“.

Und das war alles in der ersten Box des Jahres 2019 enthalten:

Und natürlich auch einzeln:

5 GUM Sweet Mint, 0,99 Euro (8 Streifen), Launch Juli 2017

Hab ich noch nicht ausprobiert, aber Kaugummi geht immer 🙂

Lieken Urkorn Fit & Vital Eiweißbrot, 2,29 – 2,49 Euro (400 g), Launch Januar 2019

Als die Box kam, waren wir im Urlaub und danach habe ich das Brot total vergessen, so dass es leider abgelaufen war bevor ich es probieren konnte. Aber ansich sah das Brot gut aus.

Rauch Happy Day, 1,29 Euro (500 ml), Launch Juni 2017

Ich habe die Sorte Cranberry bekommen, außerdem gab es auch noch Mango. Über Cranberry habe ich mich gefreut, da ich Mango bereits kenne und auch sehr lecker finde. Der Cranberrysaft schmeck auch sehr lecker, ich habe ihn immer mit Sprudel gemischt getrunken.

Pezullo Linguine, 1,79 Euro (500 g), Launch November 2018

Diese Nudeln schmecken sehr lecker, die haben wir mit Pesto gegessen.

Mazola Basilico, 2,49 Euro (250 ml), Launch März 2018

Bisher noch nicht ausprobiert. Da ich aber Basilikum sehr gerne mag, kann ich mir dieses Öl sehr gut zu verschiendenen Gerichten vorstellen.

Shatler’s Cocktails Mai Tai, 2,99 Euro (200 ml)

Von dieser Marke habe ich bereits andere Cocktails getrunken und ich bin gespannt wie dieser schmecken wird.

Milford, 1,99 Euro (28 Teebeutel)

Rote Grütze klingt lecker, muss ich aber noch probieren. Es hätte auch noch Waldmeister oder Fenchel-Anis-Kümmel gegeben.

N.A! Rice Crackers, 1,69 Euro (70 g)

Paprika oder Meersalz waren die Sorten, die es gab und ich habe Meersalz bekommen. Bin gespannt wie diese schmecken werden.

Loacker Cacao & Milk, 1,19 Euro

Diese Sorte klingt auch sehr lecker, bisher habe mir alle Sorten von Loacker immer sehr gut geschmeckt, ich bin gespannt wie diese schmecken wird.

Art of Oil, 10,95 Euro (200 ml)

Dies war das Zusatzprodukt der Goodnooz Box. Es gab Chili oder Truffle. Mal sehn wie dieses Öl schnecken wird. Bisher hatte ich noch keine Idee wozu es gut passen könnte.

Melitta BellaCrema Selection des Jahres, 2,60 Euro (200 g), Launch Januar 2019

Ich selbst mag Kaffee nicht besonders und da wir auch keine Maschine für Kaffeebohnen haben werde ich den Kaffee meiner Mama schenken.

Cavendish & Harvey Winegums, 1,99 Euro (180 g), Launch Februar 2017

Weingummis esse ich ganz gern, mal sehn wie diese sind.

DeBeukelaer Cereola, 1,49 Euro (130 g), Launch September 2018

Auch diese Kekse klingen echt lecker. Freue mich schon diese auszuprobieren.

Und zumindest ein fehlendes Produkt der Dezember Box war in der Januarbox dabei. Auch diese Kaffeebohnen werde ich meiner Mama schenken. Ich hoffe, dass das zweite fehlende Produkt dann in der nächsten Box sein wird.

So das war die Januar Box mit einem Gesamtwert von 33,74 Euro.  Wie hat sie euch gefallen?

Liebe Grüße Melanie

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen