Brandnooz Box September 2017

So nun möchte ich euch auch noch die September Box von Brandnooz zeigen. Diesesmal mit dem Motto „herrlich herbstlich“.

Das ist die Box:

Und wie immer einzeln:

Krombacher 0,0% Pils 0,70 Euro (330 ml), Launch Januar 2017

Nix für mich, bekommt mal ein Gast zum trinken.

Leimer Suppen-Klößchen, je 0,99 Euro (100 g), Launch August 2017

Habe ich noch nicht probiert, aber sehen lecker aus.

Hengstenberg Bip Apfelessig naturtrüb, 2,69 Euro (500 ml), Launch Juni 2017

Pullmoll Duo-Gummipastillen, 1,89 Euro (90 g), Launch Mai 2017

Die schmecken mir leider nicht besonders. Die Konsistenz ist auch etwas komisch.

Zentist Original Aachener Pflümli, 1,89 Euro (450 g)

Schmeck sehr lecker, habe ich selbst auch öfters im Haus.

Loacker Chocolat Neapolitaner, 1,09 Euro (59 g), Launch April 2017

Schmecken auch sehr lecker, wie alle Sachen von Loacker.

The Glenlivet Founder’s Reserve, je 3,40 Euro (5 cl), Launch April 2015

Auch noch nicht probiert.

Und wie immer das Nooz Magazin

Diesesmal hatte die Box einen Wert von 17,04 Euro. Aber irgendwie fand ich die Box diesesmal nicht gannz so gut wie die vorherigen Boxen. Wie gefällt sie euch?

Liebe Grüße Melanie

Advertisements
Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Huawei Nova 2 und Huawei Band 2 Pro im Test

Über die Insider habe ich die Möglichkeit bekommen das neue Smartphone Huawei Nova 2 und das Huawei Band 2 Pro zu testen.

Hier kommen mal meinen ersten Eindrücke.

Bisher bin ich mit beiden Produkten zufrieden, das Einrichten hat problemlos geklappt. Bin gespannt was der Langzeittest zeigt und ob ich auf das Huawei Nova 2 umsteigen werde.

Bisher habe ich ein Sony Xperia Z5 Compakt und bin bis auf die Akkuleistung ganz zufrieden. Mal sehn ob mich das Huawei Nova 2 da überzeugen kann.

Das Band ist etwas breiter als mein bisherigens Band (Xiaomi Mi Band 2), und es passt gerade so im letzten Loch, da ich leider sehr dünne Arme habe.

Die Akkulauftzeit ist bei mir so ca. 1 Woche – 10 Tage und da bin ich mit dem Mi Band 2 aber zufriedener, da dieses mindetns doppelt so lange hält.

Ansonsten ist das Fitnessband auch nicht schlecht und die Werte scheinen soweit auch zu stimmen.

Hier noch einige Daten zu den beiden Geräten:

 

Huawei Nova 2:

Display 12,7 cm (5,0 Zoll)
Prozessor: Huawei Kirin 659
Taktfrequenz: 4 x 2,36 GHz (Cortex A53), 4 x 1,7 Ghz (A53)
Betriebssystem: AndoidTM 7.0, EMUI 5.1
Speicher: 4 GB RAM, 64 GB ROM
extern: SD Karte bis 128 GB möglich
Kamera: Hauptkamera: 12 MP + 8 MP, AF, Blitz
Frontkamera: 20 MP mit innovativem Bildschirm Fotolicht
Sensoren: Fingerabdrucksensor, Näherungssensor, Umgebungsichtsensor, digitaler Kompass, Lagesensor, Gyroskop, Statusondikator
Akku: 2950 mAh
Aufladezeit: ca. 100 min für eine vollstädige Aufladung (Huawei FastCharge)
Standby: bis zu 400h
Sprechzeit: bis zu 18h
SIM: Dual-Nano-Sim
Netze: 4G usw.
Verbindungen: WiFi: 802.11 b/g/n, 2,4 Ghz
Bluetooth: BT 4.2
NFC: nein
USB-Anschluss: USB Type-CTM
Gewicht: ca. 143 g

Huawei Band 2 Pro:

 

Display: PMOLED
Band: TPU, Länge: 114,67 mm + 101,35 mm
Betriebssystem: Android 4.4 und höher iOS 8.0 und höher
GPS: ja
Sensoren: 3-Achsen-Beschleunigungsmesser, Freistehendes PPG Kardiotachometer, Infrarot-Verschleiß-Sensor
Akku: 100 mAh, Ladedauer: ≤ 1,5 Std., Laufzeit: 21 Tage / 3,5 Stunden im GPS-Modus Schlaftracking:HUAWEI TruSleep
VO2MAX: ja
Wasserdicht: bis 5 ATN
NFC: nicht unterstützt

So und nun nach ca. 1 Monat Test mein Fazit:

Mit dem Handy bin ich ganz zufrieden, die Akkuleistung gefällt mir ganz gut und auch ansonsten die Leistung des Gerätes. Mit 64 GB interne, Speicher hat man sehr viel Platz und die Arbeitsleistung ist meistens auch ganz gut. Ab und an hängt sich das Handy jedoch auf.
Was ich auch sehr gut finde ist das schnelle Aufladen des Akkus.

Die Kamera macht tolle Bilder, es gibt sogar einen Portrait Modus, welchen den Hintergrund verschwimmen lässt.

Der Fingerabdrucksensort funktioniert sehr zuverlässig.

Mit dem Band bin ich so mittelmäßig zufrieden. Ansich gefällt es mir gut, allerdings hält mir der Akku zu kurz und manchmal zeigt das Band andere Werte als das Handy an.

Was mich ebenfalls stört ist, dass sobald der Handyakku auf 20% fällt dies am Band angezeigt wird durch eine Meldung und Vibrieren. Und dann bei jeden % Punkt weniger Akkuladung virbriert das Band nochmals. Und auch wenn man auf das Band schaut ist immer zuerst die Meldung „geringe Akkuladung“ zu sehen, Dies interessiert mich auf den Band aber nicht und ist meines Erachtens sehr unnütz und störend.

Ansonsten die Werte sind ok, das Band zeigt die Uhrzeit incl. Datum und Schritte an und auf der nächsten Seite wird es dann detaillierter mit den Schritten und als Unterkategorie Schlafdauert, Kilometer, Kalorieren, Aktivitätszeit und die Zeit wie lange man auf ist glaube ich an. Weiter gibt es dann noch Puls und man kann Rennen, Radfahren und Schwimmen einstellen und dann gibt es noch eine Atemübung, welche ganz nett ist.

Generell bin ich mit den beiden Geräten schon zufrieden, aber werde sie dennoch wieder zurückschicken. Da es doch einige Punkte gibt, die mich stören.

Die störenden Punkte an dem Fitnessband habe ich oben ja schon erläutert. Am Handy stört mich z.B. dass man es nicht mit zweimal klopfen auf das Display wecken kann, dass es kein Radio hat, dass man den Datenverbrauch nicht auf ein Datum mitten im Monat stellen kann (denn so berechnet es mein Anbieter), dann dass es sich öfters mal aufhängt.

Kennt ihr diese beiden Geräte? Wie findet ihr sie?

Liebe Grüße Melanie

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Box August 2017

So nun möchte ich euch auch noch die August Box von Brandnooz zeigen. Das Motto diesmal „Sommerfrische Sonnengrüße“.

Das ist die Box komplett:

Und nun wie immer einzeln:

Haribo Fruitmania Joghurt, 0,95 Euro (175 g), Launch August 2017

Noch nicht probiert, sieht aber lecker aus!

Oettinger Alkoholfrei, 0,49 Euro (330 ml), Launch Mai 2017

Ist nix für mich, bekommt mal ein Besuch, der mitm Auto da ist ^^

Kendlbacher Omi’s Apfelstrude, Schorle, 0,99 Euro (330 ml), Launch Juli 2017

Schmeck lecker, leicht nach Zimt. Wirklich ein bisschen wie Apfelstrudel.

Pfanner ice Tea Gefüllte Bonbons von Kaiser, 1,59 Euro (90 g), Launch April 2017

Diesesmal in der Sorte Lemon, waren letztens in Pfirsich in der Box. Habe ich aber auch noch nicht probiert.

Knoppers NussRiegel, 0,69 Euro (40 g), Launch August 2017

Super lecker, schade dass nur ein Riegel drin war. Im Laden habe ich den Riegel leider noch nicht gesehen.

TeeFee Eistee, 1,49 Euro (500 ml), Launch Mai 2017

Ich habe die Sorte Himbeere bekommen, der Tee wartet aber noch darauf probiert zu werden. Es hätte noch Mango, Pfirsich oder Apfel gegeben.

Nature Valley Crunchy Variety Pack, 1,99 Euro (5 x 42 g), Relaunch Oktober 216

Die Riegel kenne ich bereits und finde sie sehr lecker.

Bärenmarke Banane & Erdbeer, 1,45 Euro (200 ml), Launch Juni 2016

Sehen gut aus, warten aber noch darauf probiert zu werden.

Rama Cremefine zum Kochen, 0,69 Euro (200 g), Launch September 2017

Habe ich noch nicht ausprobiert, kann man aber zum kochen immer gebrauchen.

Lavazza Espressokapseln, 0,99 Euro (21 g), Launch September 2017

Mit diesen Kapseln kann ich nix anfangen, da ich keine Nespresse Maschine habe. Ein Kollege hat sich aber darüber gefreut.

XOX BBQ Snack, 1,29 Euro (180 g), Launch April 2016

BBQ ist nicht ganz mein Geschmack. Mal sehn wie mir das schmecken wird.

Kochs Tafel Meerrettich, 1,19 Euro (95 g)

Meerretich ist immer lecker. Wird dann ausprobiert, wenn der alte Meerretich leer ist.

Oreo Original, 1,49 Euro (176 g)

Kenne ich schon und mag ich auch ganz gerne.

Und wie immer auch das Nooz Magazin.

So das war wieder mal eine tolle Box, mit einem Warenwert von insgesamt 15,45 Euro. Wie fandet ihr die Box?

Liebe Grüße Melanie

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Box Juli 2017

So ich möchte euch nun auch noch die Juli Box von Brandnooz zeigen. Diesesmal mit dem Motto „Juchu, Jubelmonat Juli!“

Das war der komplette Inhalt:

Und nun wieder einzeln:

Brandt Müslis Kakao + Quinoa, 1,49 Euro (105 g), Launch Mai 2017

Schmecken ganz lecker, habe mir schon die andere Sorte zum probieren auch gekauft.

Birkel Nudel-Inspiration, 1,59 Euro (350 g), Launch April 2017

Habe ich noch nicht probiert, aber klingen gut.

Maoam Crazy Rocks, 0,99 Euro (175 g), Launch Juli 2017

Sehen super lecker aus, habe ich aber noch nicht probiert.

Sol Cerveza, 1,25 (330 ml), Launch Februar 2017

Nix für mich, ich mag kein Bier. Das bekommt mein Freund.

WURZENER JumboFlips Barbeque, 1,09 Euro (150 g), Launch Mai 2017

Barbeque mag ich nicht unbedingt. Mal sehn wie die schmecken.

Pfanner iceTea Gefüllte Bonbons von Kaiser, 1,59 Euro (90 g), Launch April 2017

Sehen lecker aus, warten aber auch noch darauf probiert zu werden.

Tropical King Coconut Water, 2,49 Euro (350 ml), Launch Juli 2016 & April 2017

Hab ich auch noch nicht probiert. Aber ich bin gespannt 🙂

Energy Cake, 1,09 Euro (125 g), Launch April 2017

Mal sehn wie dieser Kuchenriegel schmecken wird,

Müller Mühle Popcorn, 1,09 Euro (500 g)

Wir haben eine Popcornmaschine und machen ab und an selbst Popcorn. Da kommt so ein Nachschub gerade richtig 🙂

Cavatine Hugo Black, 1,99 Euro (0,75 l), Launch Mai 2017

Auch noch nicht probiert, aber Hugo mag ich eigentlich ganz gerne.

Glück aus Kirschen, 2,49 Euro (230 g), Launch Februar 2017

Auch noch nicht probiert, da ich noch eine andere Marmelade offen habe.

Und natürlich das Nooz Magazin

Die Box hatte diesmal einen Gesamzwert von 17,15 Euro und der Inhalt gefällt mir wieder gut. Wie fandet ihr die Box?

Liebe Grüße Melanie

 

 

 

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Box Juni 2017

So nun möchte ich euch noch die Juni Box von Brandnooz zeigen. Das Motto war diesesmal „So lecker ist die Sommerfrische!

Das war die ganze Box:

Und wie immer einzeln:

Chupa Chups Kaubonbon, 1,29 Euro (120 g) Launch Mai 2017

Schmecken sehr lecker, schade, dass vor allem Orange drin ist und von Zitrone und Erdbeere nur jeweils 2 oder 3 Stück.

Valensina Vitamin-Frühstück, 1,69 Euro (1 l), Launch März 2017

Noch nicht ausprobiert, klingt aber lecker!

mutabor MACH WACH DOSE, 0,99 Euro (0,5 l), Launch Mai 2017

Energie Drinks sind nicht so ganz meins, mal sehn wie der hier schmecken wird.

LEIBNIZ Special Edition, 1,49 Euro (175 g), Launch April 2017

Red Salsa Style ist mit Chili. Bin gespannt wie das schmecken wird. Kann es mir nicht vorstellen.

Kinder EM-eukal Honigdrops, 1,59 Euro (75 g), Launch März 2017

Klingen lecker, hab ich aber auch noch nicht ausprobiert.

Blanchet Rose de France Trocken, 2,99 Euro (0,75 l)

Rose trinke ich ab und zu ganz gern. Mal sehn wie der schmecken wird. Meine Eltern hatten schon Wein von der Marke und fanden ihn gut.

Kölln Müsli-Riegel, 1,59 Euro (4 x 25 g), Launch April 2017

Noch nicht ausprobiert, aber ich esse gerne Müsli von Kölln und diese Riegel schmecken bestimmt auch gut!

Knorr Grillsaucen der Welt, 2,59 Euro (216 ml), Launch März 2017

Mal sehn wie die schmecken wird. Hoffentlich nicht zu rauchig.

Vöslauer Zitrone, 0,79 Euro (1 l), Launch Februar 2017

Schmeckt ganz gut, wie Wasser mit Zitrone, aber die Flaschenform ist total unpraktisch.

Mentos Say Hello „Mint“, 0,70 Euro (38 g), Launch Juli 2017

Mentos sind immer lecker. Diese haben wohl Sprüche drauf.

VELTINS V+ Grapefruit, 0,80 Euro (0,33 l), Launch März 2017

Nix für mich. Bekommt mal mein Besuch.

Loacker Classic „Neapolitaner“, 0,79 Euro (45 g)

Über Sachen von Loacker freue ich mich immer ^^

Natürlich auch wieder das Nooz Magazin

Das war mein Gewinn aus den Jubelmonaten. Ein Zusatzprodukt.

Das war die Box mit einem Gesamtwert von 17,30 Euro. Der Inhalt war wieder super. Wie gefällt euch die Box?

 

Liebe Grüße Melanie

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Box Mai 2017

So nun möchte ich euch auch noch die Brandnooz Box aus dem Mai zeigen. Dieses mal mit dem Motto  „Eins, zwei, drei – so lecker ist der Mai.

Das war der gesamte Inhalt:

Und nun wieder einzeln:

Paulaner Weißbier – Zitrone naturtrüb, 0,77 Euro (330 ml), Relaunch Mai 2017

Ist nix für mich, werde ich mal meinem Besuch geben ^^

Knorr Bio Gemüsebrühe, 1,99 Euro (135 g), Launch Januar 2017

Habe ich noch nicht ausprobiert, da ich noch eine andere Gemüsebrühe offen habe, aber Gemüsebrühe findet bei mir immer Verwendung.

Manner Waffeln, 079 Euro (75 g)

Mannerwaffeln sind immer lecker. Hier auch in zwei verschiedenen Sorten. Man hätte auch anstatt einer dieser Sorten noch „Zitronenschnitten“ bekommen können.

Schogetten Sorte des Jahres „Knusperini“, 0,99 Euro (100 g), Launch Februar 2017

Auch noch nicht probiert, aber klingt lecker.

Knorr Asia Tom Kha Gai, 1,39 Euro (65 g), Launch Januar 2017

Wartet auch noch darauf ausprobiert zu werden.

Hengstenberg, 1,99 Euro (250 g), Launch April 2016

Da kam ich auch noch nicht dazu den Essig mal auszuprobieren.

Veganz 1,29 Euro (30 g), Launch Mai 2017

Schmecken ganz lecker, finde ich aber zu teuer. Und da ich nicht vegan lebe muss ich auf extra vegane Riegel nicht achten.

Emmas Töchter, 1,99 Euro (0,5 l), Launch September 2016

Muss auch noch ausprobiert werden.

Zentis 75 % Frucht, 1,89 Euro (270 g), Launch April 2017

Hab ich auch noch nicht ausprobiert, aber die Sorte klingt super.

Oreo Chrispy & Thin, 1,29 Euro (96 g), Launch Januar 2017

Sehen lecker aus, aber sie warten noch im Schrank 🙂

Und natürlich auch wieder das Nooz Magazin

So das war die Mai Box. Wie gefällt sie euch? Ich finde sie wieder gut ^^

Liebe Grüße Melanie

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Box April 2017

So nun ist es wieder einmal Zeit euch eine Brandnooz Box vorzustellen. Es ist die April Box und in diesem Monat war das 5 Jährige Jubiläum der Box. Das war die gesamte Box:

Und wie immer auch einzeln:

LEIBNIZ Minis, 1,89 Euro (100 g), Launch März 2017

Hier in einer glutenfreien Sorte. Mit Mais- statt Weizenmehl. Ich selbst habe keine Unverträglichkeit und sie auch noch nicht probiert, bin aber gespannt, ob sie wirklich wie die normalen Leibniz Kekse schmecken.

LEIBNIZ Zoo Fabelwesen, 1,89 Euro (100 g), Launch März 2017

Auch die Leibniz Zoo Kekse gibt es in den glutenfreien Variante. Habe ich ebenfalls noch nicht probiert.

Valensina Mildes Frühstück, 1,69 Euro (1 l), Launch März 2017

Dieser Saft wartet auch noch im Kühlschrank darauf getestet zu werden. Aber bisher haben mir die Säfte von Valensina immer geschmeckt.

Baileys Iced Coffee, 2,49 Euro (200 ml), Launch März 2017

Auch noch nicht probiert. Bin nicht so der Kaffeefreund aber diese kalten Kaffees finde ich nicht schlecht und Baileys mag ich auch. Mal sehn wie die Kombi dann schmecken wird.

Zentis Sonnen Früchte, 1,89 (295 g), Launch Januar 2017

Die Sorte klingt lecker, aber ich habe momentan noch eine andere Marmelade offen.

MILRAM Milchreis Pur,  1,59 Euro (1000 g), Relaunch März 2016

War glaube ich schonmal in einer Box und hat gut geschmeckt.

Vöslauer Balance Juicy 0,99 Euro (750 ml), Launch Oktober 2016

Pfirsich Mango klingt gut, habe schon ab und an Getränke von Vöslauer gehabt welche mir immer gut geschmeckt haben.

MUTTI Passata, 1,89 Euro (700 g)

Haben wir beim gemeinsamen kochen benutzt und hat uns allen gut geschmeckt.

KNORR Natürlich Lecker! Salatdressing, 1,29 Euro (4 x 32 g bzw. 4 x36 g), Launch März 2017

Ich habe die Sorte Gartenkräuter bekommen, es gab auch noch Erdbeere & Chili. Da sind mir Gartenkräuter lieber auch wenn ich sie noch nicht getestet habe. Wir machen die Salatsoße meistens ohne Päckchen ^^

RAPSGOLD pur & mild, 1,39 Euro (250 ml)

Das Öl kam gerade rechtzeitig, da unser Öl leer war. Deshalb ist es auch schon vor dem Foto benutzt worden ;-). Wir verwenden auch oft Rapsöl und dieses gefällt uns gut.

KNORR Schmeck die Welt Kochpaste, 1,79 Euro (71 g), Launch Januar 2017

Eine Paste mit Rezept. Diese wartet auch noch darauf ausprobiert zu werden. Klingt aber auch gut.

Und wie immer auch das NOOZ Magazin

So das war die Box, welche mir mal wieder gut gefallen hat. Dieses mal mit einem Gesamtwert von 16,- Euro ohne Magazin.

Wie gefällt euch die Box?

Liebe Grüße Melanie

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Box März 2017

So nun möchte ich euch mal wieder eine Brandnooz Box zeigen und zwar die von März mit dem Motto „Fröhliche Frühlingsfrüchtchen“.

Das ist der Inhalt und wie immer noch einzeln:

Sinalco Extra, 0,99 Euro (0,75 l) Launch März 2017

Ich habe die Sorte Limette-Melone bekommen, diese war lecker. Orange Maracuja klingt aber auch gut.

28 Black, 1,49 Euro (250 ml), Launch Januar 2017

In der Sorte Sour Mango Kiwi. Bin ja eigentlich nicht so der Fan von Energie Getrönken aber die von 28 Black haben meistens gar nicht so schlecht geschmeckt. Mal sehn wie dieses hier ist.

Lipton Herbal Tea, 2,49 Euro (20 Teebeutel), Launch Februar 2017

Die Sorte Time to Relax ist mit Kamille und Lavendel und einem Hauch Vanille und ist ok. Es hätte aber auch noch After Dinneroder Do The Detox gegeben.

Slendier „NOODLE Style“, 2,99 Euro (250 g), Relaunch September 2016

klingt interessant, habe ich aber noch nicht probiert. Habe auch noch einen Packung aus ein früheren Box, aber bisher nicht die passende Soße dazu gefunden ^^

Bio-pfelino, 0,99 Euro (100 g)

Fruchtmus Banane-Heidelbeere in Apfel. Klingt lecker, steht aber noch im Kühlschrank.

Leibniz Keks & More, je 1,59 Euro (155 g), Launch Januar 2017

Ein paar einzeln eingepackte Kekse, ganz praktisch  für unterwegs. Die Sorte Haselnuss-Schoko habe ich schon ausprobiert. Ganz ok. Aber andere Leibniz Kekse mag ich lieber.

Rotkäppchen Fruchtsecco, 3,99 Euro (0,75 l), Launch März 2017

Die Sorte Himbeere klingt ganz lecker, wartet aber noch darauf ausprobiert zu werden.

Und natürlich auch wieder das NOOZ Magazin

Und dieses mal auch ein Test Bild Heft.

So das war die Box. Dieses mal mit einem Wert von 16,12 Euro ohne die Hefte.

Wie fandet ihr die Box. Mir gefällt sie wieder sehr gut!

Liebe Grüße Melanie

Veröffentlicht unter Boxen, Rezepte / Essen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Box Februar 2017

Die Zeit verfliegt mal wieder und der März ist auch bald wieder vorbei und daher möchte ich euch noch schnell die Februar Box von Brandnooz zeigen. Das Motto diesesmal „Leckere Winterpause“. Aber ich hoffe doch mal, dass der Winter nun endgültig vorbei ist und der Frühling bleibt ^^

Das ist der Inhalt:

Und wie immer auch einzeln:

Kölln Müsli Knusper Apfel-Mohn, 2,99 Euro (500 g), Launch Januar 2017

Also so langsam habe ich einen ganzen Müslivorrat, in den letzten Boxen war oft ein Müsli dabei. Klingt aber auch lecker und wird demnächst mal probiert.

MUTTI, Polpa Fine, 1,29 Euro (400 g)

Die Marke kannte ich vor Brandnooz auch noch nicht. Gehakte Tomaten kann man aber immer gut verwenden.

Lipton Aromatische Tees, 2,49 (20 Beutel), Launch Januar 2015

Ich habe die Kräutertee Sorte bekommen. Es gab auch noch einen Früchtetee mit Aprikose-Pfisich-Guave. Da ich am liebsten Kräutertee trinke finde ich die Sorte gut und sie schmeckt auch sehr lecker, habe schon einige Tassen getrunken. Aber der Früchtetee klingt auch gut.

Rama, 0,89 Euro (250 g), Relaunch Januar 2017

Aufs Brot esse ich Margarine nicht so gerne aber mein Freund schon. Aber zum kochen/backen verwende ich auch ganz gerne mal Margarine.

Jacquet Mini Brownies, 1,89 Euro (150 g), Launch März 2016

Noch nicht probiert, klingen aber lecker!

Loacker choco & nuts, 1,99 Euro (4 x26 g)

Kenne ich schon und mag ich sehr gerne, wie generell die Sachen von Loacker ^^

FINN CRISP Snacks, 2,09 Euro (130 g)

Hatte ich hier schonmal in einer vorherigen Box. Haben wir letztens beim Fußball schauen gegessen und waren ganz ok. Die andere Sorte hat mir allerdings besser geschmeckt.

Dr. Oetker Fruchtfüllungen, je 1,99 Euro (135 g), Launch Oktober 2016

Habe ich jetzt noch nicht ausprobiert, klingt aber irgendwie interessant und lecker. Mal sehn wie es dann wird.

Und natürlich auch wieder das NOOZ Magazin.

Das war die Februar Box mit einem Warenwert von 17,61 Euro ohne das Magazin. Wie gefällt euch die Februar Box?

Liebe Grüße Melanie

 

Veröffentlicht unter Boxen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rezension Rache und Rosenblüte von Renée Ahdieh

Über die Lesejury durfte ich an der Leserunde zu Rache und Rosenblüte von Renée Ahdieh teilnehmen. Vielen Dank hierfür.

Dazu habe ich vorab das Manuskript erhalten

*Bild folgt

Klappentext:

Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach.

Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?

Meine Meinung:

Der zweite Teil mit seiner Geschichte um Sharzard und Chalid hat mir auch ganz gut gefallen.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir weiterhin gut und auch die Geschichte geht schön und spannend weiter.

Sharzard verlässt den Palast und Chalid um einen Weg zu suchen den Fluch für Chalid zu brechen und auch um nach Ihrer Familie zu sehen.
Chalid hingehen ist voll und ganz damit beschäftigt seine Stadt wieder aufzubauen und muss leider mit einigen Entäuschungen klar kommen, vor allem ohne Shazi.

Derweil wird auch der Widerstand der Gegener von Chalid größer und ein Krieg droht auszubrechen.

Die Geschichte hat auch wieder ein paar Überraschungen parat, welche einen unter anderem in 1001 Nacht versetzen. Manches hätte ich nicht erwartet und wurde oft überrascht.

Schade fand ich hingegen, dass es vor allem gegen Ende relativ oberflächig wurde und vieles nur kurz angeschnitten wurde. Ich hätte mir zu einigen Passagen und Charakteren oder auch Handlungen der Geschichte einfach mehr Infos gewünscht. Vieles wurde meiner Meinung nach zu kruz abgehandelt. Von mir aus hätte es ruhig detaillierter sein dürfen und dann noch einen weiteren Teil geben dürfen.

Vielleicht bekommen wir ja doch noch weitere Infos, ich würde mich freuen. Zumindest habe ich heute gesehen, dass die Autorin wohl einige Kurzgeschichten zu manchen Themen verfasst hat. Ich muss diese mal anschauen und bin gespannt. Allerdings glaube ich, das diese eher den ersten Band betreffen und meine Fragen zum zweiten Teil eher nicht beantworten können.

 

Kennt ihr das Buch auch? Oder habt ihr vielleicht den ersten Teil gelesen?

Liebe Grüße Melanie

 

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentar hinterlassen